Unsere Reiseerfahrungen
>AFRIKA   >AMERIKA   >EUROPA  >KREUZFAHRTEN

La Réunion – "Die Welt auf einer Insel"
 
La Reunion, die Schwesterinsel von Mauritius, liegt nur 40 Flugminuten von Mauritius entfernt. La Reunion inspiriert Ihre Sinne: Atemberaubende Bergwelten, dichtes tropisches Grün und der bezaubernde Duft der Vanille ziehen Sie in ihren Bann.
Keine andere Insel bietet so viele Highlights auf so kleiner Fläche, deshalb der Slogan "Die Welt auf einer Insel".
Eine majestätische Welt, die aus zwei Vulkanen, den aktiven Piton de la Fournaise und den erloschenen Piton des Neiges, das Dach der Insel, entstanden ist. Das Erlebnis eines Sonnenaufgangs auf über 3000 m über dem Meer, mit Inselrundblick ist ein Muss. Im Laufe de Zeit, hat die Erosion die drei Talkessel entstehen lassen, die eigene Welten darstellen: Mafate mit seinem wilden Relief, Salazie mit seinen beeindruckenden Wasserfällen und Cilaos mit seinen herrlichen Wanderwegen. Insgesamt 1200 km Wanderwege erstrecken sich über die Insel. Für Aktivliebhaber ist La Reunion ein Paradies, ein wahres Spielfeld für Sportbegeisterte und Adrenalinjunkies. Wandern, Trekking, Natur, Abenteuersportarten sowie Strand- und Sonnen urlaub sind auf Reunion angesagt.
Die Insel besitzt eine sehr artenreiche Flora, mit Regenwald, vielen blütenpflanzen und Nutzpflanzen. Viele Vögel- und Eidechsenarten, die ungefährliche Seidenspinne…
Wir besichtigten einen drei Hektar großen Gewürz- und Parfümgarten, den "Jardin des Parfums et des Epices", gehört zum Naturreservat und verwöhnt die Sinne mit den Gerüchen von verschiedenen Pflanzen.
Während einer Selbstfahrertour besichtigten wir den Piton Maido. Zu dem 2190 m hohen Berg und Aussichtspunkt brachen wir früh am Morgen auf, um von dort einen freien Blick in den zerklüfteten Talkessel von Mafate zu genießen – denn selbst bei guter Wetterlage sind die hohen Berge spätestens ab Mittag wolkenverhangen. Am Endpunkt der Straße erreichten wir vom Parkplatz mit wenigen Schritten den Aussichtspunkt am Kraterrand des Cirque de Mafate. Wir sahen direkt in den Talkessel hinunter. Dieser Ort beeindruckte mich am meisten. Mafate wird der geheimnisvollste der Talkessel genannt und ist nur zu Fuß oder mit dem Hubschrauber zu erreichen. Er hat seine Abgeschiedenheit in einer überwältigenden Natur bewahren können. Nicht aus dieser Zeit, nicht aus dieser Welt! Er erschließt sich nur denjenigen, die sich die Zeit nehmen, ihn zu entdecken. Was gibt es auch nicht alles zu finden! Auf seinen unberührten kleinen Inselchen (Ilets, gemeint sind Dörfchen) findet der Wanderer die herzliche Aufnahme in ruhigen Unterkünften (mit Solarstrom), wo man ihm ein Leben wie Robinson in den Bergen nahe bringt. Aurere, Marla, Grand-Place, La Nouvelle, Roche-Plate, jeder Ort hat seinen Reiz, seine ganz eigene Atmosphäre. Lassen Sie sich ein, auf ein Leben in der freien Natur! Sie werden sehen, diese Erfahrung ist einmalig auf der Welt! Ein Besuch des Talkessels Mafate ist die Krönung eines jeden Reunion - Besuchs. In dieser Welt ist die Zeit stehen geblieben. Nur die Natur verschafft sich dort Gehör. Zahlreiche spektakuläre Trekkingpfade durchqueren den Talkessel.
Auf dem Rückweg besichtigten wir bei La Petite France eine Geranienfabrik. Eine der letzten Produktionsstätten von Parfümöl, das hier in einem langwierigen Prozess aus den Blättern und Stängeln der Geranien destilliert wird.
Vieles erinnert auf Réunion an Frankreich – nicht zuletzt die vielen großen Werbeplakate von Air France oder den großen französischen Autohäusern.
Vieles ist Frankreich, alle sprechen französisch, es gibt französisches Frühstück mit Baguette und Croissants, die Mietwagen sind von Renault oder Peugeot...
Ein großer Unterschied zu Frankreich sind aber die Einwohner von Réunion.
Die Bevölkerung setzt sich aus allen möglichen Völkerstämmen zusammen, in der Hauptsache aus frz. Christen, die Nachfahren madagassischer Sklaven, hinduistische und islamische Inder sowie Chinesen.
Alle leben nicht nur friedlich, sondern auch harmonisch zusammen. Beim Blick in die vielen Gesichter sieht man, dass sich die verschiedenen Völker in jeder Kombination "vermischt" haben. Ein Beispiel und Vorbild für das Zusammenleben verschiedenen Völkergruppen!
La Reunion ist nicht das Urlaubsziel, um sich an einem Hotel niederzulassen. Buchen Sie mehrere Unterkünfte rund um die Insel, um so die Insel näher kennen zu lernen und bessere Ausgangsmöglichkeiten für die vielfältigen Wanderungen zu haben.


Verfasserin: Martina Jochner
Einmal Welt und zurück

Sonnenklar-Partner
Lenggrieser Urlaubswelt abstand Das Team abstand Pluspunkt Reisebüro abstand Unsere Reiseerfahrungen abstand Ihre Wünsche - unsere Recherche abstand Gästebuch abstand Kontakt/Impressum
AFRIKA
La Reunion
Impressionen
Bitte auf's Bild klicken

>> Mauritius

>> Ägypten